Tanzschule Schier-Rösel in Wittenberge

Tanzschule Schier Rösel in Wittenberge
Tanzschule Schier Rösel (03877 403666) in Wittenberge bereitet Euch mit viel Spaß und Können auf Euren Eröffnungstanz vor. Benny vom Tanzlehrer-Team erzählte mir viel Interessantes.

170 Jahre gibt es die familäre Tanzschule nun schon mit Standorten in Wittenberge, Pritzwalk, Kyritz, Stendal, Wittstock und Ludwigslust oder im Internet unter www.tanzcentrum.com.

Viele Hochzeitspaare durfte die Tanzschule auf ihren Eröffnungstanz vorbereiten. Dazu könnt Ihr Euch bei einem der Grundkurse anmelden. Der Vorteil: Ihr lernt noch ein paar Schritte über Euren Eröffnungstanz hinaus, um über den gesamten Abend eine gute Figur zu machen und könnt Euch mit den anderen Tanzschülern austauschen.

Fotografenherz: Wie lange gibt es Eure Tanzschule schon?

 

Tanzschule Schier Rösel: Oh, schon insgesamt 170 Jahre ist unsere Tanzschule in Familienbesitz. Mehrere Familienmitglieder und angestellte Tanzlehrer füllen unsere Standorte mit Leben. Zu finden sind wir in Wittenberge, Pritzwalk, Kyritz, Stendal, Wittstock und Ludwigslust. Seit 1913 findet man unsere Tanzschule in Wittenberge in der Bahnstraße 7.

 

Wir haben schon viele Tanzlehrer ausgebildet. Meine Eltern gewannen den dritten Wordcup. Eines unserer Tanzpaare (Schüler) ist dieses Jahr deutscher Rock'n'Roll-Meister geworden.

 

Fotografenherz: Welche Musik wird meistens für den Eröffnungstanz gewählt?

 

Tanzschule Rösel: Das ist ein spannender Augenblick für die Hochzeitsgäste. Die wenigsten wissen zu welcher Musik das Hochzeitspaar tanzen wird. Traditionell wird für den Eröffnungstanz oft der Walzer oder Wiener Walzer gewählt. Aber auch Pop-Balladen, der Disko-Fox und Rockiges stehen hoch im Kurs. Sehr beliebt ist ein Medley. Los geht es oft mit einem Walzer, gefolgt von mehreren Musikausschnitten mit einer ganz individuellen Choreographie. Das üben wir oft mit unseren Hochzeitspaaren ein.

 

Ganz wichtig ist natürlich eine Wohlfühlmelodie für das Hochzeitspaar. Das Hochzeitspaar soll Spaß haben und mit der Musik etwas verbinden. Schließlich ist der Eröffnungstanz eines der Highlights am Hochzeitstag und auch der Öffner für die Hochzeitsfeier. Daher sollte zum Ende des Eröffnungstanzes die Musik ebenso die Hochzeitsgäste motivieren los zu tanzen. Bedenken sollte das Paar ebenfalls, dass die Eltern sich zu der Musik auch bewegen können, gerade beim Abklatschen.

 

Bei der Musikauswahl können der DJ, eine Band oder der Sänger sicher auch beraten. Musik, die dem Hochzeitspaar auf anderen Feiern gut gefallen hat, empfehle ich ebenso.

 

Fotografenherz: Oft erlebe ich als Hochzeitsfotograf etwas nervöse Brautpaare vor ihrem Eröffnungstanz. Wie könnt Ihr dabei helfen?

 

Tanzschule Rösel: Üben, üben. Eine optimale Vorbereitung macht sicher. Wir können den Hochzeitspaaren mit unseren Tanzkursen viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl bieten. Die Hochzeitsgäste sollen etwas zum Staunen haben und das Hochzeitspaar soll seinen ersten Tanz genießen können. Ob klassisch oder modern. Das finden wir gemeinsam heraus.

 

Es geht keineswegs um Perfektion, sondern um einen schönen Moment und eine schöne Erinnerung. Gerade eine freie Choreographie verzeiht manche Fehler. Hier haben wir tolle Ideen. Ein Tanzkurs ist übrigens auch eine schöne gemeinsame Zeit für das künftige Hochzeitspaar. Manchmal sind ebenso die Trauzeugen dabei und leisten viel Zuspruch.

 

Wir empfehlen Tanzunterricht in der Gruppe zu nehmen. Die Paare können sich untereinander austauschen. Viele fühlen sich in der Gruppe wohler und sicherer. Außerdem können Tänze über den Eröffnungstanz hinaus geübt werden. Denn das Hochzeitspaar will doch über den gesamten Abend eine gute Figur machen.

 

Fotografenherz: Habt Ihr noch Tipps für das Hochzeitspaar?

 

Tanzschule Rösel: Sehr romantisch sieht es oft aus, wenn sich die Hochzeitsgäste mit einer Wunderkerze im Kreis um das tanzende Hochzeitspaar stellen. Das gibt sicher auch schöne Fotos und bewegt auch die Tanzmuffel auf die Tanzfläche.

Ein netter Brauch ist der Schleiertanz traditionell um Mitternacht. Dabei tanzt das Brautpaar unter dem Schleier. Der Hochzeitsgast wirft Geld in den Schleier, um den Tanz weiterzuführen. Oft wird es dann munter. Wer tanzt wie oft mit wem? Das bringt auch etwas Geld in die Hochzeitskasse.

 

Fotografenherz: Wann sollte das Hochzeitspaar einen Tanzkurs bei Euch buchen?

 

Tanzschule Rösel: Wir bieten Gruppenkurse im Januar und September an. Also empfielt sich spätestens im Dezember eine Buchung für Januar. Ein Grundkurs besteht aus acht Terminen mit je 1,5 Std. Sollten unsere Termine einmal für das Hochzeitspaar nicht passen, kann das Paar auch auf die Termine eines anderen Standortes zurückgreifen. Auf unserer Website www.tanzcentrum.com veröffentlichen wir unsere aktuellen Tanzkurse.